Ein Artikel unseres Partners „Le Monde de l’Energie

Erneuerbare Energien dienen zwar den Zielen der Energiewende, haben jedoch den nicht unerheblichen Nachteil eines stark wetterabhängigen, intermittierenden Betriebs. Die Einspeisung der so erzeugten Energie in das Verbundnetz ist dadurch sehr komplex.

Mit anderen Worten lässt sich heute nicht voraussagen, ob es Wind geben wird, wenn es der Strombedarf in einem Land erfordert.

Allerdings hat die britische Tochter des amerikanischen Internetgiganten Google nun angekündigt, dass es ihr genau das gelungen ist, d.h. mit Hilfe eines KI-basierten Programms die elektrische Leistung einer Windkraftanlage vorherzusagen.

Mehr darüber


Le Monde de l’Energie, partizipative Medienwebsite mit aktuellen Meldungen über Energie im In- und Ausland, erteilt Experten das Wort, um über erneuerbare Energien, Windkraft, Sonnenenergie, Smart Grids usw. zu berichten.

Mehr erfahren