Wasserkraft – im neuseeländischen Energiemix von zentraler Bedeutung

Knapp 80 % der in Neuseeland produzierten Elektrizität stammt aus erneuerbaren Energien. Auch wenn die Windkraft stark im Kommen ist,...

Artikel lesen

Senegal setzt zur Elektrifizierung abgelegener Regionen auf Hybridenergie

Omexom wird in Senegal innerhalb von zehn Monaten acht Sonnenkraftwerke errichten, sieben davon gekoppelt mit fossiler Energie, um abgelegene, schwer...

Artikel lesen

Neu zu erfindende Grundlagen für die Netzstabilität

Für die durch die Einspeisung erneuerbarer Energien, Eigenversorger und die rückläufige Entwicklung konventioneller Kraftwerke aus dem Lot gebrachten Stromnetze gilt...

Artikel lesen

Zehn interessante Initiativen für regenerative Energien

Afrika leidet unter einem starken Mangel an elektrischen Infrastrukturen, hat aber ein riesiges Potential im Bereich regenerativer Energiesn. Außerhalb  des...

Artikel lesen

Sonnenenergie für Burkina Faso

Die PV-Anlage von Zagtouli in Burkina Faso erhöht die Stromproduktion des Landes und senkt die Kosten.

Artikel lesen

Lithium oder Natrium?

Ob Lithium- oder Natriumtechnik, die Batterie der Zukunft beschleunigt die Implementierung von Smart Grids und Stromtankstellen.

Artikel lesen

75.000 Solarmodule für den Senegal

Im Oktober 2016 ging das Solarkraftwerk Bokhol in Betrieb. Es erhöht den Anteil erneuerbarer Energien in Westafrika.

Artikel lesen